Spiele & Spielzeuge

Preis

Zurücksetzen


Kinder und Campingurlaub


Eine durchaus gelungene Kombination, die der ganzen Familie lange in Erinnerung bleiben wird. Doch was tun gegen Langeweile auf dem Campingplatz?


Regentage und Langeweile geschickt überspielen - im wahrsten Sinne des Wortes


Im Campingurlaub wird eine Vielzahl an Dingen benötigt. Der Platz für Spielsachen ist daher oft nur begrenzt. Praktisch gegen die Langeweile auf dem Campingplatz sind daher kleine Spiele bzw. Spielsachen, welche nicht nur auf der Fahrt in den Campingurlaub schon im Auto für Unterhaltung sorgen, sondern auch im Wohnwagen oder Zelt möglichst wenig Platz einnehmen.


Kinder lassen sich beispielsweise mit Fahrzeugen jeder Art begeistern. Kleine Rennautos finden auf dem Campingplatz mit Sicherheit genügend Strecken, die lange begeistern und die Kreativität wecken. Zusammensteckbare Spielhäuser mit Figuren oder auch Bausteine, die so klein sind, dass sie meist auch im Rucksack des Kindes ihren Platz finden, sind ebenfalls eine schöne Idee und können lange für Begeisterung sorgen. Wer über ein Vorzelt verfügt, kann die Kinder dort ihre eigene kleine Welt aufbauen lassen.


Beschäftigung für die ganze Familie


Das Puzzle ist der Klassiker der Familienbeschäftigung. Um Platz sparen zu können, kann das Puzzle bereits daheim aus der Packung entnommen und in einen kleinen Beutel umgefüllt werden. Um das Motiv für die Kinder dennoch präsent zu haben, lässt sich dieses einfach mit dem Handy fotografieren.


Auch Seifenblasen sind ein Spaß für Groß und Klein und können sogar Babys im Campingurlaub eine Weile begeistern. Wer mit Baby Camping absolvieren möchte, macht mit Greif- und Plüschtieren nichts verkehrt. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass ein Baby mit fast allem zu begeistern ist, was neu und unbekannt ist.


Für Sicherheit und Wohlbefinden sorgen


Leuchtquellen im Wohnwagen sind für jede Altersklasse praktisch. Gerade in der Nacht, wenn doch mal eines der Kleinen auf die Toilette muss oder nach der Trinkflasche sucht, sind Drucklampen oder Kuscheltiere mit Lichtprojektor eine hilfreiche Maßnahme.


Überraschungen sorgen für lange Beschäftigung


Als Eltern kennt man es: Das neue Spielzeug ist oft nach wenigen Tagen schon wieder uninteressant. Daher gilt: Neue Spiele erst dann geben, wenn der Urlaub begonnen hat. So kann die plötzlich langweilige Fahrt doch noch ein entspanntes Ende nehmen und die Begeisterung für das Neue hält ein wenig länger an!


Möchten die Kleinen bestimmtes Lieblingsspielzeug mit zum Camping nehmen, lohnt es sich, passende Ergänzungen dazuzukaufen. Spielhäuser für bereits bestehende Spielfiguren sorgen beispielsweise für ein ganz neues Spiele-Abenteuer! 
Einen Augenblick bitte...
© 2022 Maennerhelden GmbH
Weiter einkaufen
Kundenzufriedenheit
4.94/5.00 18 Bewertungen